• Deutsch
  • English

Wieder dahoam

Jetzt hab i dacht, i warat endlich gscheiter,
im Süden unterm Mandelbaum.
Meditativ gesehn bringt oan des weiter,
der oide Blues jedoch, der legt si kaum.

Der war dabei, wenn i die Koffer packt hab,
der trinkt mei Bier, der spuit für mi Klavier.
Der war der Grund, warum i Hoamweh ghabt hab.
Den kriagst ned los, den Blues, der bleibt bei dir.

Jetzt ziag i mir des Stadtlebn wieder nei,
des neie Lüfterl spür i a, des koide,
drum misch i wieder mit und misch mi ei -
a bisserl gwamperter vielleicht, doch sonst der Oide.

Wieder dahoam
in meiner Melodie,
da bin i geborn,
und da ghör i hi.

As Stadtlebn hams ganz schön kastriert,
die Nutten hams mitm Besen aussakehrt.
Im Separee wird bloß noch diskutiert,
weil sich des andere auch im Separee ned ghört.

Zum Glück kann man in d´Isarauen eilen,
die san ja eh des schönste Separee.
In diesen Gauen darf man liebend weilen
im Sommer und, wenns sein muß, auch im Schnee.

´s Armeemuseum werd jetz a Palazzo,
natürlich amoi wieder ned für d´Leit.
Da baut sich unser ewiger Ragazzo
a Mausoleum für d´Unendlichkeit.

Wieder dahoam
in meiner Melodie,
da bin i geborn,
und da ghör i hi.

Na ja, es gabat vui zum Klagen.
Doch wenn i wieder an Chinaturm anpeil,
am besten in den ersten Frühlingstagen,
dann werd i auf mei München wieder geil.

Im Sommer lieg i wieder bei de Nackerten.
Die greane Isar is scho ganz schön grau.
Die Bullen, die alle liaber bei uns flackatn,
nehmans mitm Aufschreibn a ned so genau.

Sogar die Wiesn is mir no ned zwider,
da halt i mir jeds Jahr a paar Tag frei.
Da triff i hold die oidn Freindl wieder
natürlich Augustiner: Schänke 2.

Wieder dahoam
in meiner Melodie,
da bin i geborn,
und da ghör i hi.


Wieder dahoam // Reloaded
(Fassung "gut´n morgen herr fischer")

Text: Konstantin Wecker / Florian Kirner

Jetzt hab i dacht, i warat endlich gscheiter
Im Süden unterm Mandelbaum
Meditativ gesehn, bringt oan des weiter
Der oide Blues jedoch - der legt sich kaum

Der war dabei, wenn i die Koffer packt hab
Der trinkt mei Bier, der spuit für mi Klavier
Der war der Grund, warum I Hoamweh ghabt hab
Den bringst ned los den Blues - der bleibt bei Dir

Da war so manches Lied und manche Feier
Vom Sockel hats mi a scho oba ghaun
Jetzt samma halt scho wieder Jahre weiter
Die Zeit vergeht, Du glaubst es kaum.

Wieder dahoam
in meiner Melodie
Da bin i geborn
und da ghör i hi

Wieder dahoam
in meiner Melodie
Da bin i geborn
und da ghör i
da ghör i
da ghör i
da ghör i hi

As Stadtlebn habns ganz schön kastriert,
die Nutten hams mitm Besen aussakehrt
Im Separee wird bloß noch diskutiert
Weil sich "das Andre" auch im Separee net ghört

Zum Glück kann man in d'Isarauen eilen,
die san ja eh des schönste Separee
in diesen Gauen darf man liebend weilen
Im Sommer, und wenns sein muss, auch im Schnee

Die High-Tech-Bonzen spinna immer weiter
Die baun wia blöd und alles plombens zua
Zum Glück wern d'Leit in München langsam gscheiter
Der Transrapid kommt nicht - Jetzt is a Ruah!

Wieder dahoam...

Jetzt steh I wieder auf meim Münchner Boden
Den ma sie fast nimmer leisten ko
Da laffa Preissn rum, in Trachtenmoden
und manches Münchner Kind - auf und davon

Und a die Wiesn werd ma langsam zwider
Weil in die Bierzelt kummst ja kaum no nei
Da geh i liaba in die Kammerspiele
Oder zum Tollwood - auf a Tasserl Chai

Naja, es gabat viel zum Klagen
Doch wenn i wieder ´n Chinaturm anpeil
Am besten in den ersten Frühlingstagen
Dann werd i auf mei München wieder geil!

Wieder dahoam...

 

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!

Hier könnt Ihr spenden

Unterstütze uns auf PayPal Unterstütze uns auf Patreon

Überweisung

Freisinger Bank e.G.

Konstantin Wecker

IBAN: DE11 7016 9614 0105 0005 21

Verwendungszweck (bitte angeben): Weckerswelt TV

Weckerswelt TV

Unterstütze uns auf PayPal Unterstütze uns auf Patreon

Überweisung

Freisinger Bank e.G.

Konstantin Wecker

IBAN: DE11 7016 9614 0105 0005 21

Verwendungszweck (bitte angeben): Weckerswelt TV

Konstantin Wecker informiert

YouTube Video

„Liebe Freundinnen und Freunde,
ich freu mich euch nun endlich den Termin unserer ersten Weckerswelt TV Sendung „Anarchie und Utopien“ mit meinen großartigen Gästen Gunna Wendt und Ilija Trojanow ankündigen zu können.
Was war das doch für ein wunderbares Gespräch mit meinen beiden Freunden. Und wie schön war die Zusammenarbeit mit der jungen Schauspielerin Enea Boschen und wie immer - mit Jo Barnikel.
Euch erwarten über die Gespräche hinaus noch viele musikalische und visuelle Überraschungen.
Das Gespräch war so intensiv, dass wir zwei Sendungen daraus gestaltet haben und wir werden sie am Samstag, dem 23. Oktober 2021, und am Samstag, dem 6. November 2021, jeweils um 20.30 Uhr auf You-Tube Weckerswelt für alle kostenlos ausstrahlen.
Sagt es euren Freunden und Freundinnen weiter. Ich freu mich wenn ihr dabei seid.
Euer Konstantin Wecker“

Bei Weckerswelt TV dreht sich also alles um die Künste und ihre subversive Kraft in stürmischen Zeiten. Teil 1 und 2 der Folge Anarchie & Utopien werden am 23. Oktober und 6. November 2021 jeweils um 20.30 Uhr für alle kostenlos auf YouTube gestreamt. Anschließend sind alle Folgen auch in Zukunft weiterhin kostenlos verfügbar. Geplant sind drei Folgen von Weckerswelt pro Jahr.

Möglich machen das hoffentlich viele Menschen, die das neue Projekt Weckerswelt TV u.a. auch auf Patreon.com unterstützen: Diese Community-Plattform ermöglicht es KünstlerInnen und Kreativen, durch monatliche feste finanzielle Unterstützungsbeiträge Visionen und Projekte für alle interessierten Menschen Wirklichkeit werden zu lassen: „Werdet also Teil meiner Community als Patrons und helft uns, unsere Berufung und unsere Leidenschaft weiterhin allen Menschen nahe bringen zu können“, wünscht sich Konstantin Wecker: „Bitte werdet Patrons und unterstützt Weckerswelt TV monatlich mit einem kleinen oder größeren Betrag (natürlich jeder Zeit kündbar). Unsere Patrons ermöglichen damit allen interessierten Menschen, unsere Sendungen sehen zu können. Denn wir wollen niemanden ausschließen und daher auch keine digitalen Eintrittspreise verlangen.“

Hier bekommt ihr alle Informationen und könnt ein Patron werden:
www.patreon.com/weckerswelt_tv
Ihr könnt uns selbstverständlich auch ganz klassisch unterstützen.
Alle Infos auf www.wecker.de
Kontakt: info@weckerswelt-tv.de

Zur Entstehungsgeschichte von Weckerswelt TV: Ein Leben – ganz – ohne Bühne ist für KünstlerInnen nicht möglich. Deshalb hat Konstantin Wecker mit seinem Team bereits kurz nach Beginn der globalen Covid-19-Pandemie für seine Fans immer wieder Konzerte kostenlos gestreamt. Die Resonanz und das Interesse waren überwältigend. Mittlerweile haben über 500.000 Menschen die Konzerte & Videoclips gesehen und gehört. Wir nannten sie Poesie & Widerstand in stürmischen Zeiten. Daraus ist das neue Projekt Weckerswelt TV gewachsen.

Subscribe to youtube

Weiter zu Wecker.de

Facebook Youtube iTunes Spotify