• Deutsch
  • English
Weltenbrandtour 2019 Wecker

Das Leben will lebendig sein

Musik und Text

Konstantin Wecker
Konstantin Wecker

Abdruckrechte

Sturm & Klang Musikverlag GmbH

Was ist passiert? Wie kann das sein?
Was grölen die für Lieder?
Was kocht da derart unverblümt 
die braune Brühe wieder?
 
Wie hasserfüllt muss jemand sein
von wie viel Angst besetzt
dass er sein Heil in etwas sucht
das mordet und verletzt
 
Sieg Heil? Was war das für ein Sieg?
Und wessen Heil war das?
Wer wird schon heil in einer Welt
voll Angst, Gewalt und Hass?
 
Ihr wisst nicht, was das Leben ist.
Ihr sehnt euch nach dem Tod,
weil das, was ihr in euch vermisst
im Fremden euch bedroht.
 
Das Leben will lebendig sein
es fügt sich keinem Zwang
es schließt nicht aus, es bindet ein,
ein liebender Gesang
 
Das Leben will nicht stramm marschieren
es lädt zum Tanzen ein:
wer mit dem Leben tanzen will
muss ungehorsam sein.
 
Glaubt ihr denn eure Männlichkeit
erstarkt, wenn ihr euch prügelt
und dass ein hingestreckter Feind
die Manneskraft beflügelt?
 
Nur wer sich selbst nicht leiden kann
sich selber nicht erträgt
hasst sich so sehr, dass er statt sich
den fremden Andren schlägt
 
Wacht endlich auf und seht es ein:
braun ist nun mal der Kot
und nicht nur deshalb bleibt für mich
die schönere Farbe rot
 
Ja Freunde, kommt, und lasst uns jetzt
der Dummheit widerstehn
und ihnen zeigen was sie schon
so lange nicht mehr sehn:
 
Das Leben will lebendig sein
es fügt sich keinem Zwang
statt Führer, Vok und Vaterland
ein liebender Gesang
 
Das Leben will nicht stramm marschieren
es lädt zum Tanzen ein:
wer mit dem Leben tanzen will
muss ungehorsam sein.

Nachdruck und jedwede weitere Veröffentlichung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Rechteinhaber!