• Deutsch
  • English

Hinter den Schlagzeilen

16.12.2019

Liebe Freundinnen und Freunde,

die Welt brennt, und diejenigen, die das Problem erkannt haben, kommen mit dem Löschen nicht mehr hinterher. Fast täglich stoße ich auf Nachrichten, gegen die eigentlich ein Aufschrei angebracht wäre. Da will Annegret Kramp-Karrenbauer das militärische Engagement Deutschlands in der Welt erhöhen. Ein Höcke oder Meuthen dürfen öffentlich-rechtlich ein Klima der Fremdenfeindlichkeit schüren. Während dessen wird der ehrenwerten Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes die Gemeinnützigkeit entzogen. Gegen all das müsste man andauernd anschreiben, ansingen. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich trotz nicht mehr ganz so juvenilen Alters mein Möglichstes tue.

Aber es fehlt mir oft die Zeit, um das Notwendige auch noch journalistisch-essayistisch aufzubereiten. Und auch dafür ist das vom mir und meiner Frau Annik vor inzwischen 15 Jahren gegründete Webmagazin www.hinter-den-schlagzeilen da. Die Redakteure kommentieren mit vielen schreibenden Gästen täglich die aktuellen Ereignisse und beleuchten auch die tiefer liegenden Zeitgeist-Strömungen „hinter den Schlagzeilen“. Sie versuchen auch zu den Herzen der Menschen zu sprechen: durch Lieder, Gedichte und Bilder und in einer meist sehr persönlichen Sprache.

Unser Magazin ist für alle frei zugänglich und werbefrei. Das jahrelange Fortbestehen von HdS bei gleichbleibender oder noch wachsender Qualität hat jedoch bei allen Beteiligten seine Spuren hinterlassen. Da wir chronisch unterfinanziert sind, droht der leider nicht seltene Idealisten-Burnout. Dass es HdS unter solchen Umständen „ewig“ geben wird, ist keine Selbstverständlichkeit. Darum meine dringende Bitte an Euch: Spendet für Hinter den Schlagzeilen, am besten in Form eines Monatsabos. Eine Verbesserung der Qualität ist möglich, wenn die Beteiligten wenigstens teilweise von dem Druck befreit werden, anderswo Geld für ihren Lebensunterhalt „heranzuschaffen“.

Denn der Himmel über Deutschland und der Welt kann politisch nur aufklaren, wenn es auch weiter aufklärende Medien gibt.

Allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Spendenmöglichkeit: https://hinter-den-schlagzeilen.de/ueber-uns/spendenseite

Herzlich Euer Konstantin Wecker

zurück