• Deutsch
  • English

Zum morgigen Aktionstag der Kampagne "Rheinmetall entwaffnen!"

18.05.2020

Liebe Freundinnen und Freunde,

bei meinem Konzert am Ostersamstag habe ich meinen aktuellen Willy 2020 vorgestellt. Dort erzähle ich meinem alten Freund vom globalen Ausnahmezustand in Zeiten von Covid-19 und vom Grauen der Kriege und den Profiten der Rüstungskonzerne und Waffenhändler, aber auch von meinen Träumen und meinen Hoffnungen auf unserer Suche nach einer besseren und herrschaftsfreien Welt: „Ich will in keiner Gesellschaft leben, in der all jene am miesesten entlohnt werden, die die wirklich wichtige Arbeit verrichten: KrankenpflegerInnen, HospizarbeiterInnen, MüllarbeiterInnen und ach so viele mehr. Und vielleicht verstehen jetzt viele Menschen in dieser Krise, dass die Güter und Ressourcen dieser Welt allen gehören sollen: Bildung, Gesundheit, Wohnung, sauberes Wasser, Essen.“ In diesem Sinne grüße ich alle Friedensfreund*innen, Pazifist*innen und Antimilitarist*innen, die am morgigen Aktionstag der Kampagne "Rheinmetall entwaffnen!" bundesweit für einen sofortigen Stopp der gesamten Rüstungsproduktion und des Waffenhandels demonstrieren. Unter dem Motto: "Rüstungsproduktion stoppen - Gesundheitsversorgung für alle!"

Euer Konstantin Wecker

https://www.youtube.com/watch?v=53ugtANRKNs&t=2198s

zurück